6thfloor.de » Science Net    Home > Aufbau der Materie > Der Aufbau einer Plutoniumbombe
Kategorien
Sonstiges
Interaktiv

0206559
Besucher seit 3/2000

Letztes Update:
04.05.2005

Der Aufbau einer Plutoniumbombe

Durch den Explosionsdruck wird das Plutonium zu einer kritischen Masse verdichtet, wodurch eine Kettenreaktion stattfindet, welche innerhalb kürzester Zeit eine äußerst große Energiemenge freisetzt.
Der Sprengstoff ist nach außen hin von einem Metallmantel umgeben, damit die Explosionsenergie nicht nach außen entweicht, sondern auf die Plutonium-Hohlkugel konzentriert wird. Das Plutonium wird dabei auf etwa 50 000 000 °C erhitzt und dabei im flüssigen Zustand massiv zusammengepresst.
Schema Plutoniumbombe Die Bombe, die die japanische Stadt Nagasaki verwüstete, war nach diesem Prinzip gebaut. [3]

<< zurück